Jäger des Augenblicks

jaegerdesaugenblicks

Jäger des Augenblicks

An der Kletterei faszinieren mich ja immer wieder die schönen Aufnahmen, sei es im Video oder als Foto festgehalten.
Daher war ich auch gleich begeistert, als ich von dem Film „Jäger des Augenblicks“ erfahren habe.

Als ich erfuhr, dass es noch Karten für die Vorpremiere in Köln im Cinenova gibt, mussten natürlich sofort welche her. 😉
Wer sich nur im Entferntesten für Bergsteigen, Klettern, Berge, Natur, Fotografie oder das Filmemachen interessiert, der ist hier genau richtig aufgehoben!

Die Darsteller Stefan Glowacz und Holger Heuber waren bei der Vorpremiere anwesend und standen nach dem Film für Fragen zur Verfügung.
Leider ist der Dritte im Bunde, Kurt Albert, im Jahre 2010 bei einem anderen Event tödlich verunglückt.

Im Großen und Ganzen kann ich den Film empfehlen. Was mich aber ab und an störte, waren die Einstellungen der Kamera bzw. der ständige Wechsel zwischen „scharf“ und „unscharf“.
Wettmachen konnten dies aber die atemberaubenden Aufnahmen, die es wohl in solchen Perspektiven selten im Kinoformat geben wird.

Wem sich die Möglichkeit noch bietet, der sollte die Vorpremiere nicht verpassen. Vor allem, wenn man anschließend Fragen hat, denn beide Darsteller beantworten  jede Frage gern.
Ansonsten läuft der Film ab Sommer in den Kinos!

Jetzt gibt es noch den Trailer auf die Faust. Viel Spaß damit.

Leave a Reply



Ähnliche Artikel: