Yongnuo YN-160 LED Videoleuchte 160 LEDs 1480 LUX

Was soll ich euch heute dazu schreiben? Reicht vielleicht ein Wort? „Geil!“ Oder sollte ich zwei verwenden? „Hammer geil!“
Die Videoleuchte traf vor ca. 6 Wochen bei mir ein und ich war von Anfang an begeistert. Der Preis ist ja mal so was von unschlagbar günstig. Rund 40 Euro zahlt ihr, wenn ihr das Teil bei Amazon kauft.

Ihr bekommt definitiv mehr geboten als eigentlich erwartet. Ich dachte mir, okay für 40 Euro kann man nichts falsch machen und bestellte die Yongnuo YN-160 LED Videoleuchte.
Nun ging es ans auspacken.
Es sind folgende Teile mit dabei:

  • Videoleuchte
  • Standfuß mit Stativgewinde
  • Handgriff mit Spigotanschluß
  • Halterung für den Blitzschuh
  • Farbfilter
  • Akkufach für diverse Videoakkus
  • Transportbeutel
  • Anleitung

Fakten:

  • 5500 bis 6500 Kelvin Farbtemperatur
  • 3 bis 5 Stunden Betriebsdauer
  • 400 g Gewicht
  • 16x12x6cm sind die Abmaße

Videoleuchte-Yongnuo-YN160_43Zubehör der Yongnuo YN160
In diesem Set finden ihr schon jede Menge an Zubehör…
Videoleuchte-Yongnuo-YN160_22Videoleuchte-Yongnuo-YN160_34

Ihr könnt die Videoleuchte von Yongnuo direkt mit 6 AA Batterien betreiben (auch Walkmanbatterien genannt 😎 ) oder aber ihr nutzt eventuell einen Akku, der in das mitgelieferte Akkufach passt. Laut Amazon passen folgende Akkus: Panasonic CGR-D16S/D220, Sony NP-FH70, NP-FM55H, NP-F550 sowie die weitere NP-Serie.

Videoleuchte-Yongnuo-YN160_31

Die Verarbeitung ist durchweg in Ordnung. Über das Design kann man sich streiten und über das Zubehör auch, aber ich finde es okay.
Hauptsächlich nutze ich nur den weißen „Diffusor“, um das Licht ein weniger softer zu gestalten. Die anderen Farbfilter kamen bisher nicht zum Einsatz. Wer sich auf diesem Gebiet aber etwas auskennt, kann noch spezielle Farbfolien bestellen und diese an die Videoleuchte anbringen. Dann ist es sogar möglich, dass Licht auf alle Situationen anzupassen und dadurch einen perfekten Weißabgleich zu erhalten.

Was ich etwas kritisch sehe, ist die Befestigung des Blitzschuhs und des Handgriffs. Im Lieferumfang ist nämlich nur eine Art Rändelschraube und eine Mutter enthalten. Sollte man diese verlieren, ja, dann ist sie weg. 😉 Deshalb sollte man sich die Mutter eventuell ersatzweise beschaffen. Kostet im örtlichen Baumarkt nur einige Cents. Ich habe zum Beispiel diese nach den Aufnahmen mit Kleber fixiert.
Der Handgriff dient im Übrigen auch gleich als Lampenstativhalterung, einfach den Griff auf ein Lampenstativ aufsetzen, fertig.

Sehr praktisch sind auch die Scheuklappen/Abschirmklappen oder wie man auch immer diese Dinger nennt. Damit kann man das Licht noch besser bündeln und damit auch ganz coole Bildlooks hinbekommen.

Die Videoleuchte ist extrem hell, wenn man diese auf das Maximum einstellt, kann man schon einen 20 qm großen Raum locker ausleuchten. Solltet ihr davon 2 oder 3 Stück haben, steht einem Videodreh nichts mehr im Wege.

Abgesehen von dem ganzen Videokram kann man die Leuchte auch prima zum Fotografieren nutzen. Jedoch sollte man dabei den Weißabgleich beachten.
Es gibt genug Einsatzgebiete hierfür, z. B. auch die Makrofotografie.

Videoleuchte-Yongnuo-YN160_67 Videoleuchte-Yongnuo-YN160_55 Videoleuchte-Yongnuo-YN160_85

Demnächst folgen noch ein paar Bilder in purer Dunkelheit, damit ihr euch ein Bild von der Helligkeit machen könnt.
Ich jedenfalls kann dieser Videoleuchte nichts Negatives abgewinnen, Preis-Leistung stimmt hier voll und ganz.

Mit den richtigen Batterien hält das gute Stück auf halber Kraft ca. 2,5 Stunden durch. Ich habe dies erst neulich unfreiwillig getestet,da ich vergessen hatte, diese auszuschalten 😉
Ich denke, mehr gibt es zu diesem Produkt nicht zu sagen. Von mir eine klare Empfehlung!

 

 

 

 

Leave a Reply



Ähnliche Artikel: